Über Anthropos

GESETZLICHE BETREUUNGEN VERANTWORTUNGSVOLL FÜHREN

Der Anthropos Betreuungsverein e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ehrenamtliche Betreuer / innen zu finden und auszubilden sowie während der Ausübung ihrer Tätigkeit zu unterstützen.

Darüber hinaus führt der Verein selbst hauptamtlich gesetzliche Betreuungen und verwaltet auf Anfrage Nachlässe und Vollmachten. Gemeinsam mit bereits bestellten ehrenamtlichen Betreuern stehen wir für eine Tandembetreuung zur Verfügung.

Die Betreuungsfelder werden verantwortungsvoll aufgeteilt, sodass jeder nach seinen Stärken und Kenntnissen die Betreuung führen kann.

Eine ausführliche Einzelfallberatung gehört ebenfalls zum Portfolio des Vereins. Ergänzt wird das Angebot durch regelmässig stattfindende Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen.

Betreuen statt Bevormunden

Die rechtliche Vertretung von Menschen, die ihre gesundheitlichen und finanziellen Angelegenheiten nicht mehr selbst organisieren können, gründet sich seit 1992 auf dem Grundsatz: Betreuungen statt Bevormunden.

Vorranging sollen die Betreuungen von ehrenamtlichen gesetzlichen Betreuern übernommen werden, wenn keine Angehörigen dafür zur Verfügung stehen. Ziel ist es, die Betreuungen so intensiv und persönlich wie möglich zu gestalten.

Der Betreuungsumfang kann folgende Bereiche betreffen:

// Gesundheitsfürsorge / Heilbehandlungen

// Vermögenssorge

// Wohnungsangelegenheiten / Aufenthaltsbestimmung

// Vertretung vor Behörden / Gerichten

// Postangelegenheiten.

 

 

Comments are closed.